Letztes Feedback

Meta





 

Mein erster Arbeitstag

Hi ihr Süßen,


ich hatte heute meinen ersten Arbeitstag als Friseur-Azubine! Das war unfassbar aufregend für mich, könnt ihr das glauben? Da also damit heute ein neuer Abschnitt meines Lebens beginnt, habe ich mich entschlossen dieser Neuerung entsprechend noch eine weitere Neuheit in meinem Leben einzuführen. Quasi als Symbol eines neuen Lebensabschnittes. Ab heute werde ich hier, auf meinem gerade ins Leben gerufenen Blog, die heißesten News, die aktuellsten Klatsch- und Tratschgeschichten sowie alles weitere berichten, was in mein Leben so geschieht oder sonst in irgendeiner Form mein Interesse weckt. Los geht’s:

Mein Tag war heute nicht nur aufregend, sondern auch sehr anstrengend. Denn gleich an meinem ersten Arbeitstag war wirklich die Hölle los, der Laden war so dermaßen überfüllt, das glaubt ihr gar nicht. Ich bin eigentlich die ganze Zeit nur hin und her gerannt, habe gewischt, aufgeräumt, Haare eingesammelt, den Kassenbereich beaufsichtigt und kassiert und hin und wieder natürlich meinen Ausbilderinnen im Shop über die Schulter geguckt, um natürlich gleich vom ersten Tag an möglichst viel mitzunehmen und zu lernen. Besonders beeindruckt war ich von meiner Chefin Mara, die eine sehr komplexe Föhnfrisur mit vorherigem Färben und Schneiden in einer unglaublichen Zeit mit einem umwerfenden Ergebnis vollendete. Wenn ich eines Tages auch nur ansatzweise so gut bin, dann wäre ich glücklich. Und ich denke, dann möchte ich auch eines Tages mein eigenes Friseurgeschäft aufmachen! Das wäre vielleicht aufregend! Danach musste ich aber auch ganz schnell zum Ballett abzischen, um weiter für die große Aufführung, die Ende des Monats ansteht, zu trainieren. Und jetzt muss ich schnell zum Schwimmen, ich möchte meine Freundin Betty nicht allzu lange warten lassen. Also ciao ihr Lieben, bis bald.




16.5.11 13:57

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen